ClubComputer.at Stammtisch Netzpolitik

In letzter Zeit gibt es immer wieder Diskussionen um Netzpolitische Fragen. Die Industrie hat eine sehr mächtige Lobby, die mit ausreichend finanzieller Unterstützung versucht die Gesetze in ihrem Sinne zu beeinflussen.

Die Grundlegel einer Demokratie “alle Macht geht vom Volk aus” scheint in letzter Zeit immer mehr fraglich. Es gibt viele Beispiele dafür – dass derzeit das Pendel eher in die falsche Richtung ausschlägt. Die EU beschließt eine Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung, und alle Regierungen sind verpflichtet diese nun in den Mitgliedsstaaten umzusetzen. In Österreich gibt es eine (ohne finanzielle Mittel) organisierte Bürgerinitiative, die immerhin 106.067 Österreicherinnen und Österreicher unterschrieben haben (immerhin fast 2% der Wahlberechtigten Österreicher) – diese Bürgerinitiative wird im Parlament beinahe ignoriert. In Deutschland kippt das Höchstgericht das Gesetz – und die EU verdonnert Deutschland zu Strafzahlungen bis das Gesetz wieder implementiert ist.

Im Bereich des Datenschutzes gibt es nicht nur Probleme mit den großen Internet Anbietern wie Facebook oder Google. Viel größer scheinen die Probleme mit staatlichen Einrichtungen. Ein Staat dessen Institutionen nicht in der Lage sind auf die Ihnen anvertrauten Daten aufzupassen, versucht immer mehr Daten zu sammeln (z.B. das Innenministerium auf die Daten von Polizisten, oder die Tiroler Gebietskrankenkasse auf die Daten ihrer Versicherten) – versucht immer mehr Daten zu sammeln (Vorratsdatenspeicherung, Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) – bzw. Technologien zu implementieren, die die Gefahren für die Infrastrukturen dramatisch erhöhen (z.B. “intelligente” Stromzähler) – die nicht nur das Ausspionieren erleichtern, sondern auch hacking Angriffe auf einem neuen Niveau erlauben.

Auch das Gebiet des Urheberrechts bietet momentan viel Diskussionsstoff. Frau Bundesminister Schmied überlegt nun die bereits mehrmals von Österreichischen Gerichten gekippte Festplattenabgabe ins Urheberrechtsgesetz zu schreiben. Andere Politiker überlegen gleich eine Steuer auf Internet Anschlüsse. Wir verstehen die Forderung von Künstern nach einer gerechten Entlohung für Ihre Arbeit – allerding empfinden wir die Festplattenabgabe als Raubrittertum, denn die Verwertungsgesellschaften erheben nicht unerhebliche Beiträge auf Geräte die vielleicht gar nicht für die Speicherung urheberrechtlich geschützter Werke verwendet werden. Die Festplattenabgabe scheint daher genauso ungerecht wie das illegale Downloaden von urheberrechtlich geschützten Werken. Auch die Aufregung rund um ACTA hat gezeigt, dass große Angst besteht, dass durch Lobbying der Industrie Abkommen oder Gesetze geschaffen werden, die illegales Downloaden plötzlich vom Privatrecht ins Strafrecht zerrt. Und dass private Einrichtungen wie Internet Providern plötzlich die Aufgabe von Hilfssheriffs erledigen sollen. Eine Kombination aus ACTA und VDS scheint daher als besonders gefährlich in diesem Zusammenhang

Wir verstehen uns als ClubComputer.at als Interessensvertretung unserer Mitglieder. Wir möchten eine Plattform schaffen, wo wir aktuelle Entwicklungen zum Thema Netzpolitik diskutieren können.

  • Forum Recht & Netzplolitik
    Für alle die nicht in der Nähe von Wien wohnen, und die sich gerne einbringen möchten, stellen wir dieses Forum zur Verfügung. Wir berichten dort über aktuelle Entwicklungen und freuen uns über Beiträge zum Thema.
  • Stammtsich Netzpolitik
    Jeden ersten Montag im Monat treffen wir uns in unserem Clublokal in Wien Simmering in unserem Clublokal um am Stammtisch über aktuelle Entwicklungen zu diskutieren. Dort möchten wir auch gerne konkrete Aktivitäten festlegen. Was wir als Verein konkret tun können um die Interessen unserer Mitglieder besser zu vertreten.
    Zum Stammtsich sind nicht nur Mitglieder, sondern alle Interessenten herzlich willkommen!

Der nächste Stammtisch findet morgen Montag um 19:00 statt

ClubComputer.at Newsletter 12/2012

Liebe Mitglieder!

Vorratsdatenspeicherung (#VDS)

Warum die Aufregung über die Vorratsdatenspeicherung?


Ein braver und unbescholtener Bürger hat ja nichts zu befürchten. Zu diesem Argument nimmt ein Leitartikel von Norbert Rief in „die Presse“ Stellung:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1025-quot-Die-Presse-quot-Leitartikel-Der-Staat-hat-sich-unser-Misstrauen-verdient-(APA-OTS)

Clubabend Vorratsdatenspeicherung

Unser letzter Clubabend am 17.4. war sehr gut besucht. Thomas Lohninger von der AK Vorrat und Albert Steinhauser (Abgeordneter zum NR von den Grünen) haben sehr anschaulich über die Einführung der Vorratsdatenspeicherung in Österreich berichtet. Die Parteipolitik wurde dabei ausgeklammert. Ein Bild vom Clubabend findet ihr hier:
http://www.clubcomputer.at/forum/album.php?albumid=2&attachmentid=65

ZIB2 Bericht über die Verfassungsklage zur VDS


Allen die unseren Clubabend verpasst haben, sei der ZIB2 Bericht dazu ans Herz gelegt.
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1091-ZIB2-Verfassungsklage-gegen-Vorratsdatenspeicherung-VDS

Zusammenfassung Vorratsdatenspeicherung

Wir haben uns bemüht alle aktuellen Informationen zum Thema Vorratsdatenspeicherung zusammenzufassen:
http://www.clubcomputer.at/forum/content.php/30-vds

EU Projekt INDECT

Für alle diejenigen, die meinen das wir uns hier zu sehr aufregen, weil das alles nicht so schlimm ist, dem Sei der Bericht über das Projekt „Indect“ ans Herz gelegt, das aus Steuergeldern bezahlt wird und bei dem es darum geht, vorhandene Datenquellen miteinander zu vernetzen, und die Strafverfolgung zu automatisieren:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1049-Der-totale-Überwachungsstaat

Tipp: Unsere Club E-Mail Adressen sind nicht von der Vorratsdatenspeicherung betroffen. Die bei den Telekom Providern, beim Internet Zugang beinhalteten Adressen wie z.B. @aon.at, @a1.net, etc. jedoch natürlich schon. Wenn Ihr also der Vorratsdatenspeicherung bei E-Mails entgehen wollt, empfehlen wir die Nutzung unserer @ClubComputer.at E-Mail Adressen, die in der Clubmitgliedschaft ja gratis enthalten sind.

Unsere Postition: Die Vorratsdatenspeicherung greift klar in die Privatsphäre aller Österreicher in einem unannehmbaren Ausmaß ein. Natürlich soll die Strafverfolgung nicht behindert werden – aber dass die Strafverfolgungsbehörden z.B. ohne richterliche Anordnung auf IP Adressen von Nutzern zugreifen können hat nichts mit Terrorbekämpfung zu tun. Die Vorratsdatenspeicherung in der Vorliegenden Form muss daher abgeschafft werden. Wir unterstützen daher die Verfassungsklage gegen die Vorratsdatenspeicherung und empfehlen unseren Mitglieder sich der Sammelklage anzuschließen: www.verfassungsklage.at

Festplattenabgabe

Recht auf Privatkopie


In Österreich ist das Recht auf Privatkopie im Urheberrecht verankert. Was man darf und was nicht – beschreibt der folgende Artikel:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1100-Recht-auf-Privatkopie

Kunst hat Recht

Eine Reihe Österreichischer Künstler – fordert mit Unterstützung der Verwertungsgesellschaften die Änderung des Urheberrechts – um die mehrfach von österreichischen Gerichten gekippte Festplattenvergütung ins Gesetz aufzunehmen. Es finden sich in den Forderungen der Künstler jedoch auch sehr viele Forderungen der Netzgemeinde wieder.
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1098-Initiative-Kunst-hat-Recht

Vorstoß von Kulturministerin Schmied zur Einführung der Festplattenabgabe

Überraschend hat Kulturministerin Schmied diese Woche die Diskussion über die Festplattenabgabe wieder in Gang gebracht:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1074-Österreichs-Regierung-will-Abgabe-auf-Festplatten

Wirtschaftskammer lehnt Festplattenabgabe ab


Die WKO lehnt die Festplattenabgabe vor allem deswegen ab, weil sie negative Auswirkungen auf die Preise von Computern und Festplatten in Östereich hat, und dadurch eine Verschlechterung des Wettbewerbs innerhalb der EU zu erwarten ist:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1099-Wirtschaftskammer-lehnt-Festplattenabgabe-ab

Verband der Internet Provider Österreichs (ISPA) lehnt Festplattenabgabe ab

Die Festplattenabgabe löst die Probleme eines aus den Fugen geratenen Urheberrechts nicht:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/1096-ISPA-Festplattenabgabe-löst-das-Problem-nicht!

Unsere Position: Es ist keine Frage, dass Künstler eine angemessene Entlohnung für ihr Schaffen bekommen sollen. Es kann aber auf der einen Seite nicht sein, dass wehement an der Abschaffung des Rechts auf Privatkopie gearbeitet wird – und die Endbenutzer kriminalisiert werden – und auf der anderen Seite großzügig pauschale Vergütungsmechanismen auf alles mögliche eingeführt werden. Es ist ein vernünftiges Urheberrecht zu schaffen, bei dem die Künstler (und nicht Verwertungsgesellschaften und Medienkonzerne) entlohnt werden – und auf der anderen Seite die Nutzer nicht die Angst haben müssen, wegen Urheberrechtsvergehen hinter Gitter zu kommen.

Einladung zum Clubabend Windows 8 (Do 3.5.)

Thema: Windows 8 Consumer Preview auf Tablets
Vortragender: Christoph Burstup Weiss, FM4 IT-Redaktion
Uhrzeit: Einlass und Abendessen ab 18:00 – Vortrag ab ca. 19:00
Ort: Unser Clublokal – Junior’s Nepomuk; Simmeringer Hauptstraße 152; 1110 Wien

Um Anmeldung wird gebeten
http://www.clubcomputer.at/forum/calendar.php?do=getinfo&e=10&day=2012-5-3

ClubComputer.at

ClubComputer.at
Forum: http://www.clubcomputer.at
Facebook: http://www.facebook.com/ClubComputer
Twitter: http://www.Twitter.com/ClubComputerAt

CC|Communications
Forum: http://www.clubcomputer.at/forum/forumdisplay.php/15-CC-Communications
Twitter: http://twitter.com/CCCommunication
Facebook: http://www.facebook.com/CCCommunic

Werner Illsinger
Schutz der Privatsphäre, Windows, Banken und Multimedia
Twitter http://twitter.com/illsinger
Facebook: http://www.facebook.com/werner.illsinger

Franz Fiala
PC-News, Programmieren, Fußball …
auf Twitter http://twitter.com/ffiala
auf Facebook: http://www.facebook.com/franz.fiala

Georg Tsamis
Schutz der Privatsphäre, Windows, …
auf Twitter: http://twitter.com/GeorgieTeeVie
auf Facebook: http://www.facebook.com/georgie.tee

Andreas Kunar
Fotografie, Apple, Windows, …
auf Twitter: https://twitter.com/andikunar
auf Facebook: http://www.facebook.com/andi.kunar

ClubComputer.at – die Österreichische Computerplattform

ClubComputer.at Newsletter (3.3.2012)

Clubabend ACTA mit Erich Möchel (ORF FM4) am Do. 8.3.

Der nächste Clubabend am 8.3. (ACHTUNG Themenänderung) beschäftgt sich mit dem Themenbereich ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement). In Österreich und Europa gingen viele tausend Menschen gegen dieses Abkommen auf die Straße. Dieser Clubabend bietet Informationen aus erster Hand, warum das Abkommen auch Dich betrifft.

Über Erich Möchel:
Erich Möchel wurde am 28. August 1957 in Linz geboren. Mag. Phil, seit 1983 Medienkritiker und Kulturjournalist für den Falter, Radio OE1 sowie den Standard [1989 -1996]. Bis 1998 New Media Manager beim Wirtschaftsblatt, die journalistische Tätigkeit verlegte sich in dieser Zeit auf Investigativia und vollständig ins Netz. Regelmäßige Artikel für quintessenz und Telepolis zu technopolitischen Themen, von 1999-2006 Ressortleiter des IT-Nachrichtenkanals futurezone.ORF.at. Danach Senior Reporter für ORF.at, regelmäßige Gastspiele in Radio- und TV-Kanälen des ORF. Autor mehrerer Romane und Theaterstücke. Fremdsprachen: Englisch, Neugriechisch. Dazu Schulfranzösisch, etwas UNIX, ein wenig TCP/IP. Mitgründer der quintessenz [Verein zur Wiederherstellung der Bürgerrechte im Informationszeitalter 1996] und der Internationalen Big Brother Awards [1999]. Mitglied im International Board of Advisors von Privacy International. Seit 2010 Mitglied im Österreichischen Versuchssenderverband OEVSV, Rufzeichen OE3EMB.

ACTA geht uns alle an – daher informiere Dich über das Abkommen und lerne wer hinter dem Abkommen steht, warum es zustande gekommen ist, und warum man eine Diskussion darüber vermeiden wollte.

Bitte um Anmeldung für den Clubabend zum Thema ACTA:
http://www.clubcomputer.at/forum/calendar.php?do=getinfo&e=27&day=2012-3-8&c=1

Windows 8 – Consumer Preview (Beta)

Am 29. Februar wurde am Mobile World Congress in Barcelona die erste öffentlich frei verfügbare Beta Version (von Microsoft Consumer Preview genannt) vorgestellt. Sie wurde am ersten Tag über 1 Million Mal aus dem Netz heruntergeladen. Ziel dieser Consumer Preview, die beretis fast „Feature Complete“ ist (also bereits fast alle Funktionen enthält die auch in der entgültigen Version enthalten sein werden), ist es von den Anwendern Feedback zu erhalten damit es noch in die entgültige Version eigearbeitet werden kann.

Windows 8 ISO Images sind hier zu finden:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/908-Eilmeldung-Windows-8-Images-da!

Windows 8 mit DVD oder Stick installieren (Artikel in Englisch)
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/921-Windows-8-Preview-von-DVD-oder-Stick-installieren

Windows 8 ist anders – und es wird sicher viele Fragen geben. Bitte einfach eure Fragen und Erfahrungen im Forum posten:
http://www.clubcomputer.at/forum/forumdisplay.php/21-ClubWindows

ClubComputer.at

ClubComputer.at
Forum:
http://www.clubcomputer.at
Facebook: http://www.facebook.com/ClubComputer
Twitter: http://www.Twitter.com/ClubComputerAt

CC|Communications
Forum:
http://www.clubcomputer.at/forum/forumdisplay.php/15-CC-Communications
Twitter: http://twitter.com/CCCommunication
Facebook: http://www.facebook.com/CCCommunic

Werner Illsinger
Schutz der Privatsphäre, Windows, Banken und Multimedia
Twitter
http://twitter.com/illsinger
Facebook: http://www.facebook.com/werner.illsinger

Franz Fiala
PC-News, Programmieren, Fußball …
auf Twitter
http://twitter.com/ffiala
auf Facebook: http://www.facebook.com/franz.fiala

Georg Tsamis
Schutz der Privatsphäre, Windows, …
auf Twitter:
http://twitter.com/GeorgieTeeVie
auf Facebook: http://www.facebook.com/georgie.tee

Andreas Kunar
Fotografie, Apple, Windows, …
auf Twitter:
https://twitter.com/andikunar
auf Facebook: http://www.facebook.com/andi.kunar

ClubComputer.at – die Österreichische Computerplattform

ClubComputer.at Newsletter 27.2.

Clubabend ACTA mit Erich Möchel (FM4) am Do. 8.3.

Der nächste Clubabend am 8.3. (ACHTUNG Themenänderung) beschäftgt sich mit dem Themenbereich ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement). Der bekannte Österreichische Journalist Erich Möchel (http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_M%C3%B6chel) wird zum Thema ACTA referieren und diskutieren. (Herzlichen Dank an Georg Tsamis für diese Initiative und Herzlichen Dank an Erich Möchel, dass er uns seine Zeit und Aufmerksamkeit schenkt).

ACTA geht uns alle an – daher informiere Dich über das Abkommen und lerne wer hinter dem Abkommen steht, warum es zustande gekommen ist, und warum man eine Diskussion darüber vermeiden wollte.

Bitte um Anmeldung für den Clubabend zum Thema ACTA:
http://www.clubcomputer.at/forum/calendar.php?do=getinfo&e=27&day=2012-3-8&c=1

Clubinternas (Anmeldung am Forum erforderlich)

Wie funktioniert das Login – wo?
Franz Fiala beschreibt wie das Login auf unseren diversen Clubseiten / Applikationen funktioniert
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/883-Wie-funktioniert-der-Login-wo

Clubabend Eigene Homepage / WebSitePanel
Hier kann man die Powerpoint Präsentation zum Clubabend downloaden. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer. Der Clubabend war mit über 30 Teilnehmern sehr gut besucht.
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/880-Clubabend-Eigene-Website-amp-Verwaltung-mit-WebSitePanel

Foto im Profil hinzufügen (AVATAR)
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/884-Anregung-Foto-im-Profil-hinzuf%C3%BCgen-%28Avatar%29

Gesucht: Direktor für PC Neueinsteiger (50+)
Wir suchen für den Aufbau einer eigenen Gruppe für PC Neueinsteiger unter Senioren einen Direktor, der uns bei der Organisation spezieller Clubabende sowie eines Schulungsangebotes speziell zugeschnitten auf die Zielgruppe der Senioren behilfich sein kann.
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/867-Gesucht-Betreuer-50

Rechltiche Themen & Netzpolitik

Prof. Peter Purgathofer ist für 😉 die Vorratsdatenspeicherung
Der Professor der Technischen Universität Wien – nimmt die Vorratsdatenspeicherung auf’s Korn, die per 1.4. in Österreich Providern gesetzlich vorgeschrieben wird.
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/885-Peter-Purgathofer-ist-f%C3%BCr-%29-die-Vorratsdatenspeicherung

Noch ein Thema: PNR (Passenger Name Record)
Das Abkommen zur Übermittlung von Fluggastdaten – eine Vorratsdatenspeicherung – ebenfalls nicht Verdachtsbezogen und natürlich ohne Richterliche Anordnung:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/892-Fluggastdaten-%28PNR%29

ACTA: Ratifizierung in Österreich ebenfalls gestoppt
Nachdem von unseren Politikern das ACTA Abkommen unterzeichnet wurde, hat man jetzt offensichtlich doch auch kalte Füße bekommen und hat die Ratifizierung auch in Österreich ausgesetzt – zumindest bis man auf EU Ebene eine Entscheidung gefunden hat:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/873-ACTA-Ratifizierungsprozess-in-%C3%96sterreich-gestoppt

ClubMobile

Android

Huawei baut Androiden mit eigenem Prozessor
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/871-Huawei-baut-Android-Ger%C3%A4te-mit-eigenem-Prozessor

Windows Phone

Skype für Windows Phone
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/894-Skype-f%C3%BCr-Windows-Phone-Beta

Navigon für Windows Phone
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/888-Navigon-f%C3%BCr-Windows-Phone-7%E2%80%93Testbericht-fertig

Welcome Back Nokie – Nokia bereits #1 bei Windows Phone Herstellern
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/886-Welcome-Back-Nokia

ClubComputer auf Facebook!

http://www.facebook.com/ClubComputer

Wir haben uns vorige Woche von 129 auf 134 Fans verbessert. Bitte empfehlt uns euren Freunden und schenkt uns bitte ein Like!

Bitte verbindet euren Account auf www.ClubComputer.at mit Facebook und schenkt unseren Artikeln ein Like.

Warum? Weil wir damit auch eure Freunde auf Facebook erreichen können – und damit auch unsere Bekanntheit steigt. Wir danken euch für Eure Mithilfe. Für diejenigen die sich jedoch vor Facebook fürchten – für die gibt es am 17. April (ACHTUNG: Verschiebung) einen Clubabend, der über die Funktionen von Social Media Plattformen berichtet – und natürlich auch über die Gefahren dieser Systeme:
http://www.clubcomputer.at/forum/calendar.php?do=getinfo&e=9&day=2012-4-17&c=1

Wer gerne über Twitter informiert wird – dort haben wir derzeit 24 Follower. Vielen Dank:
http://www.Twitter.com/ClubComputerAt

ClubComputer.at – die Österreichische Computerplattform

ClubComputer Newsletter 19.2.

Clubabend: Eigene Homepage / Blogs etc. am Do 23.2.

Wir haben im Dezember die neue Clubverwaltung eingeführt und werden im Laufe der nächsten Zeit auch das Verwaltungssystem der Webs/Domains auf die neue Software Websitepanel umstellen. Dieser Clubabend zeigt:

• wie man die 250MB Webspace beim Club nutzen kann,
• wie man eine eigene Homepage erstellen kann –
• wie man Bloggen kann –
• wie man eigene Mail Adressen, Gruppen und Listen verwaltet
• welche Tools man dafür nutzen kann –
• sowie auch welche Applikationen gratis vom Club zur Verfügung gestellt werden.
• wie man eine eigene Domain registriert
• wie man das Ganze mit unserer Verwaltungssoftware WebSitePanel verwaltet

Bitte um Kommentare, was ihr sonst noch gerne am Clubabend hören wollt. Es ist euer Abend. Bitte helft uns die richtigen Themen zu treffen.
Vortragende:

• Werner Illsinger – Präsident ClubComputer.
• Franz Fiala – Vizepräsident ClubComputer.
• Andreas Kunar – Direktor ClubComputer

Bitte um Anmeldung

Aktuelles um ACTA und Clubabend am Do. 8.3.

In den Dauerbrenner ACTA ist nun auch in Österreich etwas Bewegung gekommen. Man hat die Ratifizierung auch in Österreich vorerst auf Eis gelegt. Warum man nicht zur Tagesordnung übergehen kann? Weil noch immer das Damoklesschwert über uns schwebt, dass das EU Parlament das Abkommen ratifiziert. Dann würde wohl auch Österreich ratifizieren.
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/852-ACTA-auf-Österreichisch–warten-wir-mal-dann-sehen-wir-schon

Freiwillige Feuerwehr im Internet?
Bisher war es atemberaubend, was die ACTA Gegener in Europa auf die Beine gestellt haben. Die Frage die sich stellt, ist ob man sich immer auf die Initiative einzelner verlassen sollte, oder ob man die Vertretung der Benutzer im Internet nicht stärker auf formale Beine stellen sollte:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/848-Freiwillige-Internet-Feuerwehr

Der nächste Clubabend am 8.3. (ACHTUNG Themenänderung) beschäftgt sich daher mit dem Themenbereich ACTA. Der bekannte Österreichische Journalist Erich Möchel (http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_M%C3%B6chel) wird zum Thema ACTA referieren und diskutieren. (Herzilchen Dank an Georg Tsamis für diese Initiative und Herzlichen Dank an Erich Möchel, dass er uns seine Zeit und Aufmerksamkeit schenkt).

Bitte um Anmeldung für den Clubabend zum Thema ACTA:
http://www.clubcomputer.at/forum/calendar.php?do=getinfo&e=27&day=2012-3-8&c=1

Mobile Geräte ( Android, iPhone / iPad & Windows Phone)

Google Andorid

Parkschein automatisch ausfüllen auf Android:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/847-Parkscheine-automatisch-ausfüllen

Andorid 4 auf dem HTC Desire HD
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/846-Android-4-nun-auch-auf-dem-HTC-Desire-HD

Apple iPhone / iPad

e-Books auf dem iPad
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/631-eBooks-und-iPad

iPhone – Erfahrungen eines neuen Anwenders nach ein paar Wochen:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/822-IPhone-nach-ein-paar-Wochen

Nützliche App: iPhone Suche:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/632-Nützliche-App-iPhone-Suche

iPhone Apps spionieren Adressbuch aus:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/835-Vertrauensbruch-iPhone-Apps-spionieren-Adressbuch-aus-Apple-erlaubt-es

Microsoft Windows Phone

Neue Facebook App für Windows Phone:
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/832-Neue-Facebook-App-für-Windows-Phone

Windows Phone Reinstaller
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/820-Windows-Phone-App-Reinstaller

Die Zukunft von Windows Phone: Windows on ARM
http://www.clubcomputer.at/forum/showthread.php/743-Windows-8-Windows-on-ARM

ClubComputer auf Facebook!

http://www.facebook.com/ClubComputer

Wir haben uns vorige Woche von 126 auf 129 Fans verbessert. Bitte empfehlt uns euren Freunden und schenkt uns bitte ein Like!

Bitte verbindet euren Account auf www.ClubComputer.at mit Facebook und schenkt unseren Artikeln ein Like.

Warum? Weil wir damit auch eure Freunde auf Facebook erreichen können – und damit auch unsere Bekanntheit steigt. Wir danken euch für Eure Mithilfe. Für diejenigen die sich jedoch vor Facebook fürchten – für die gibt es am 17. April (ACHTUNG: Verschiebung) einen Clubabend, der über die Funktionen von Social Media Plattformen berichtet – und natürlich auch über die Gefahren dieser Systeme:
http://www.clubcomputer.at/forum/calendar.php?do=getinfo&e=9&day=2012-4-17&c=1

Wer gerne über Twitter informiert wird – dort haben wir derzeit 21 Follower. Vielen Dank:
http://www.Twitter.com/ClubComputerAt

ClubComputer.at – die Österreichische Computerplattform

ClubComputer Newsletter 12.2.

Liebe Mitglieder!

Einloggen auf unserer Club Website / Facebook Verbindung

Herzlichen Dank für den regen Besuch auf unserer Website / Forum nach unserer letzten Aussendung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr nicht nur passiv, sondern auch aktiv teilnehmen würdet. Der Club seid ihr alle und wir können nur das Clubleben fördern. Seid also aktiv, stellt Fragen, teilt Eure Erfahrungen mit. Wir freuen uns über jeden der sich einbringt.
Wir haben hier noch einmal zusammengestellt, wie man sich am Portal anmelden kann


Anti-Counterfeiting-Trade-Agreement (ACTA)

Aufgrund der letzten Entwicklungen haben wir unseren ACTA Artikel wieder upgedatet:
http://www.clubcomputer.at/forum/content.php/32-ACTA
Gestern am 11.2 gab es einen internationalen Aktionstag gegen das ACTA Abkommen. In Wien waren einige tausend Menschen auf der Straße um gegen das Abkommen zu protestieren.
http://www.clubcomputer.at/forum/sho…mos-gegen-ACTA
Mittlerweilen sprechen sich auch namhafte Organisationen gegen ACTA aus:
http://www.clubcomputer.at/forum/sho…CTA-abzulehnen
Der Jornalist Erich Möchel (FM4) deckt auf, wer wirklich hinter ACTA steckt:
http://www.clubcomputer.at/forum/sho…hel-auf-fm4-at)
Und wirklich schon Skurril – in unserer Bundesregierung ist niemand dafür verantwortlich:
http://www.clubcomputer.at/forum/sho…iemand-war’s-…
Ein Brief von Fritz Stockhammer an die Regierungsparteien wurde lediglich mit Floskeln beantwortet:
http://www.clubcomputer.at/forum/sho…4-ACTA-Antwort
Es gibt aber auch positives zu berichten. Nach Polen, Tschechien, Slowenien und Lettland hat gestern auch Deutschland die Unterschrift (Deutschland) bzw. die Ratifizierung des Abkommens vorübergehend ausgesetzt. Das gibt Hoffnung. Falls sich in Österreich doch jemand darauf besinnt, dass er dafür Zuständig ist, könnte es ja sein, dass sich auch in unserem Lande etwas bewegt.
Im Europaparlament dass für die Ratifizierung des Abkommens zuständig ist, regt sich mittlerweilen auch Widerstand. Klar ist mittlerweilen, dass die Grünen das Abkommen ablehnen – aber auch die S&D Fraktion im Europarlament (Sozialdemokraten) dessen Vorsitzender derzeit Hannes Swoboda ist, lehnen das Abkommen mittlerweilen ab.
http://www.clubcomputer.at/forum/sho…starke-Zweifel


Vorratsdatenspeicherung

Die Vorratsdatenspeicherung tritt per 1.4. in Österreich in Kraft. Damit werden alle Österreichischen Bürger unter Generalverdacht gestellt und Verdachtsunabhängig bespitzelt:
Hier ein Bericht, was die Vorratsdatenspeicherung ist (VDS):
http://www.clubcomputer.at/forum/content.php/30-vds
Mittlerweilen haben 54.000 Österreicher auf der Website des Parlaments ihre Ablehnung zur Vorratsdatenspeicherung zum Ausdruck gebracht:
http://www.zeichnemit.at
Da wir viele Lehrer unter uns haben – die auch für Schulnetzwerke verantwortlich sind: Hat sich schon jemand angesehen, ob die Vorratsdatenspeicherung auch auf die Internetzugänge angewendet werden muss, die in Schulen für Schüler/Lehrer zur Verfügung gestellt werden – und auch wie das für E-Mail Dienste der Schule aussieht? Bitte um Beiträge:
http://www.clubcomputer.at/forum/for…mp-Netzpolitik


Nächster Clubabend

Wir haben im Dezember die neue Clubverwaltung eingeführt und werden im Laufe der nächsten Zeit auch das Verwaltungssystem der Webs/Domains auf die neue Software Websitepanel umstellen. Dieser Clubabend zeigt:
• wie man die 250MB Webspace beim Club nutzen kann,
• wie man eine eigene Homepage erstellen kann –
• wie man Bloggen kann –
• wie man eigene Mail Adressen, Gruppen und Listen verwaltet
• welche Tools man dafür nutzen kann –
• sowie auch welche Applikationen gratis vom Club zur Verfügung gestellt werden.
• wie man eine eigene Domain registriert
• wie man das Ganze mit unserer Verwaltungssoftware WebSitePanel verwaltet
Bitte um Kommentare, was ihr sonst noch gerne am Clubabend hören wollt. Es ist euer Abend. Bitte helft uns die richtigen Themen zu treffen.
Vortragende:
• Werner Illsinger – Präsident ClubComputer.
• Franz Fiala – Vizepräsident ClubComputer.
• Andreas Kunar – Direktor ClubComputer
Bitte um Anmeldung

ClubComputer auf Facebook!

http://www.facebook.com/ClubComputer
Wir haben uns vorige Woche von 112 auf 126 Fans verbessert. Herzlichen Dank dafür. Wir haben aber 700 Mitglieder. Es wäre daher sehr nett, wenn Ihr einen Facebook Account habt, wenn Ihr:

  1. Uns ein Like schenkt.
  2. Unseren Artikeln auf der ClubComputer Seite gelegentlich ein Like schenkt

Warum? Weil wir damit auch eure Freunde auf Facebook erreichen können – und damit auch unsere Bekanntheit steigt. Wir danken euch für Eure Mithilfe. Für diejenigen die sich jedoch vor Facebook fürchten – für die gibt es am 8.3. einen Clubabend, der über die Funktionen von Social Media Plattformen berichtet – und natürlich auch über die Gefahren dieser Systeme:
http://www.clubcomputer.at/forum/cal…12-3-8&e=7&c=1
Wer gerne über Twitter informiert wird – dort haben wir derzeit 20 Follower. Vielen Dank:
http://www.twitter.com/ClubComputerAt

Club
Computer.at – die Österreichische Computerplattform
Warnung:
Wer Facebook nutzt gibt Daten an Facebook weiter! Wer bei Facebook angemeldet ist und andere Seiten benutzt legt Facebook sein Surfverhalten offen. Wer das nicht möchte, muss sich bei Facebook abmelden und seine Cookies deaktivieren. Achja und googeln solltet man auch nicht.