Unser Haus

Unser Haus Frühjahr 2007

Unser Haus Frühjahr 2007

Nach zehn Jahren in der Wohnung im 10. Bezirk haben wir uns im Frühjahr 2007 entschieden ein Haus in Pressbaum – genauer gesagt in der Pfalzau zu kaufen. Nach längerer Suche haben wir gefunden wonach wir gesucht haben: Ein Haus mitten im Grünen – nicht in Siedlungslage – mit uneinsichtigem Garten wo nicht die Autobahn daneben vorbeifährt :-).

Was uns besonders gut gefallen hat ist der Wintergarten der über beide Stockwerge geht. Im oberen Stock ist ein Balkon von dem aus man einen schönen Ausblick in den Wienerwald hat. Das Haus hat aber natürlich auch Nachteile – wie die Hanglage und man muß alle Einkäufe (natürlich auch Baumaterialen) den Berg hinaufschleppen. Auch die Farbe (Milka lila) hätten wir uns vermutlich nicht ausgesucht.

Nach dem Kauf mußte zuerst der Wohnraum renoviert werden. 2007 haben wir den Wohnbereich im Sommer 2007 vollständig renoviert (Parkettboden geschliffen, Tapeten abgelöst und Wände gestrichen, Badezimmer neu verfliest, etc. Im August 2007 konnten wir dann einziehen.

Es war aber noch einiges zu tun. Der Garten musste angelegt, der Zaun erneuert werden. Es gab noch keine Garage, und die Zufahrt zum Haus (immerhin fast 100m Privatstraße) ist nicht befestigt. Zusätzlich musste der Keller noch komplett ausgebaut werden.

 

Unser Haus Sommer 2010

Unser Haus Sommer 2010

2010 haben wir den Garten vor dem Haus vollständig verwüstet ;-). Dazu haben wir uns auch einen Bagger angeschafft. Der Bagger ist ein Hitachi EX20U – mit 2,2 Tonnen. Der Keller wurde vorne freigelegt Die Türe links ist die Vorbereitung auf die neue Garage. Der Bau der Garage begann im Oktober 2010.

Wie man sich vorstellen kann war der Bau der Garage eine recht intensive Zeit für uns. Wir konnten das Haus nur noch mit Gummistiefel verlassen – und vor dem Haus war nur noch ein einziges großes Loch. Eine Aufgabe für unseren Baumeister war es auch zu verhindern, daß der Wintergarten in die Baugrube der Garage fällt. Alles in allem ist aber alles recht gut verlaufen und im Dezember war das Dach auf der Garage drauf und knapp vor Weihnachten wurde auch noch das Garagentor geliefert so daß die Garage dann auch dicht war.

2011 wurde an der Fertigstellung des Kellers weitergearbeitet. Die rohen Wände des Kellers wurden mit Rigips verkleidet. Vor der neu geschaffenen Terasse wurde eine Natursteinmauer geschlichtet und das Grobplanum im hinteren Garten hergestellt.

IMG_5678

Natursteinmauer vor der vorderen Terasse

2012 wurde der Gemüsegarten am Garagendach angelegt, das Feinplanum des hinteren Gartens hergestellt und der Schwimmteich angelegt. Dabei kam wieder unser Bagger extensiv zum Einsatz:

schwimmteich-grube2013 stand dann im Zeichen den Garten wieder zu begrünen. Sowohl der neu gebaute Gemüsegarten (inklusive Glashaus) wurden bediedelt. Aber auch der hintere Bereich und der Schwimmteich wurden wieder begrünt. Wege wurden angelegt und der größte Teil des Gartens verdiente wieder den Namen.

gemuesegarten

2014 kam dann die Stiegenanlage neben der Garage dazu, das Garagendach wurde mittels eines neuen Geländers abgesichert. Der Schwimmteich bekam ein Holzdeck und ein zweites Holzdeck wurde unterhalb unserer riesigen Fichte als Schattenplätzchen angelegt.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.